Seite wählen
Zwangsarbeiterschicksal aufgeklärt

Zwangsarbeiterschicksal aufgeklärt

Nach langer Suche in unserem Archiv, konnten wir wieder eine italienische Anfrage eines Hinterbliebenen abschließen. Sebastiano Armando wurde 1921 in Cuneo, Italien geboren und kam 1944 als Zwangsarbeiter an den Walpersberg. Dort war er im Lager E untergebracht und...
Beteiligung Weihnachtsmarkt

Beteiligung Weihnachtsmarkt

Zusammen mit dem Internationalen Verein Kahla e.V. konnten wir heute wieder vielen interessierten Besuchern des Kahlaer Weihnachtsmarktes unser Wissen weitergeben. Es ergaben sich auch viele interessante Gespräche und außerdem konnten einige aufschlussreiche...
Neues Ausstellungsstück erhalten

Neues Ausstellungsstück erhalten

Unter den zahlreichen Gästen der heutigen Sonderöffnung, anlässlich des Großeutersdorfer Gänsemarktes, hatten zwei Besucher aus Kahla eine ganz besondere Überraschung für uns. Wir bedanken uns recht herzlich bei Familie Roth für die Dauerleihgabe eines originalen...
Böse Bauten VI

Böse Bauten VI

Die Dreharbeiten des sechsten Teiles der ZDF -Reihe „Böse Bauten“ mit dem Titel „Hitlers Architektur – von Weimar bis zum Krieg“ sind beendet. Der Beitrag  wird demnächst ausgestrahlt. Bereits am 07.10.2019 um 0:35 Uhr wird dieser...
Hohe Halle

Hohe Halle

1944 wurde der Plan für den Ausbau des Stollensystems der Reimahg vorgestellt. Laut Stollenriss sollten 80 Stollen in Nord-Süd Ausrichtung entstehen, welche ca. 36 km Gangsystem mit etwa 207 000 Quadratmeter Fläche vorsah. Stollen 27, auch Hohe Halle genannt,...
Neue Ausstellungsstücke

Neue Ausstellungsstücke

Letzten Samstag fand im Rahmen einer unserer Sonderführungen, ein etwas anderes Familientreffen am Walpersberg statt. Man traf sich jedoch nicht ohne Grund, hier an dem Ort des ehemaligen Rüstungswerkes „Reimahg“: Die Erzählungen und Geschichten des...
Jenoptik fördert Ehrenamt

Jenoptik fördert Ehrenamt

Im März 2019 wurde das Projekt „Mitarbeiter im Ehrenamt“ des in Jena ansässigen Unternehmens Jenoptik ins Leben gerufen. Weltweit konnten sich die Mitarbeiter der Jenoptik mit ihrem Vereinen und Institutionen vorstellen, in denen sie sich in ihrer Freizeit...